Das Artist-in-Residence-Programm der SAMMLUNG LENIKUS macht Pause

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde der SAMMLUNG LENIKUS!

Kreative Prozesse entstehen aus Phasen aktivem Schaffens und ruhigem Besinnens.

Nach über 15 Jahren der intensiven Beschäftigung mit junger bildender Kunst, der Kunstförderung und Initiierung diverser „ Artist in Residence“ Programme haben wir beschlossen, nunmehr eine Pause einzulegen.

Nachdenken, evaluieren, neue Ideen spinnen oder einfach auch einmal etwas ganz anderes oder gar nichts machen, alle Wege und Möglichkeiten stehen offen.

Wir haben mit Ihnen, dank Ihnen und manchmal auch trotz Ihnen eine spannende und sehr intensive Zeit erleben dürfen. Es ist uns gelungen, Steine anzustoßen, die rollen und rollen und rollen. Wir sind stolz darauf, Vorbild für viele nachfolgende Initiativen zu sein.

Zwischennutzungen für Räume aller Art – heute heißt das Pop-Up!

Schön, dass es das mittlerweile so zahlreich in Wien gibt. Schön, dass die junge, kreative Szene in Wien nunmehr viele temporär bespielbare Plätze findet, um sich ohne großen wirtschaftlichen Druck entfalten zu können.

Diese Entwicklung gibt uns die Möglichkeit der Neuorientierung, der Restrukturierung, um Neuem Platz zu machen, Inspirationen Raum zu geben. Auch die Aufarbeitung und Dokumentation der bisherigen vielfältigen Aktivitäten kann angedacht werden.

Wann, Wie, Was und Wo – wir wissen es heute nicht.

Alles geht weiter, nichts bleibt stehen, aber die Auseinandersetzung mit Kunst wird uns weiterhin mit Ihnen verbinden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Martin und Gabriele Lenikus

Wien, 22.September 2015

The Artist in Residence Program of the LENIKUS COLLECTION Takes a Break

Dear Friends and Colleagues of the Lenikus Collection!

Creative processes emerge out of phases of activity and quiet consideration.

After 15 years of intense engagement with young emerging art, sponsorship and support through our Artist in Residence program and exhibition spaces, we have decided to take a break from our activities.

For now it is necessary to evaluate and put thought into what has happened over these last 15 years and what should be concentrated on going into the future; perhaps continuing on with similar programs, or with something completely different. For now we are keeping every option open.

We have enjoyed working and sharing these years of exciting activity, and without all of you it wouldn’t have been possible. There have been many enthralling projects throughout the years using temporary, empty spaces in creative and artistic ways.

Today pop-ups are all around us, with many young and creative start-ups flourishing around Vienna, using temporary spaces to pursue commercial and artistic ventures without the need for large investment or economic pressure.

We intend to use this pause to orientate ourselves anew, to plan a restructuring of our programs and to nurture creative visions and the inspiration they need to grow. During this time we will also be collecting and organizing the large archive of the Collection’s activities.

When, how, what and where - we can’t say for sure today!

One thing is for sure: everything continues on, nothing stagnates and we are sure to see each other again soon through our passion for art and the connection with the vital art scene in and around Vienna.

We look forward to seeing you all again soon!

Martin and Gabriele Lenikus

Vienna, September 22nd 2015

 

Kontakt: sammlung@sammlunglenikus.at
ARCHIV
Back To the Top